Bodenständig bleiben, zuhören und handeln!

Das ist mein Motto. Als Junge vom Land war und bin ich immer noch eng der Heimat verbunden. Ich habe eine Ausbildung zum Handwerker gemacht. Dieses Thema ist mir persönlich sehr wichtig. Als künftiger Landtagsabgeordneter möchte ich Euch ein Gehör schenken und eine authentische eine Stimme geben. Es geht nämlich genau darum: Die Dinge anzupacken. Nicht nur reden, sondern handeln.

Arbeit und Handwerk

Hieß es früher noch, dass Handwerk einen „goldenen Boden“ hat, so wird es heute immer schwerer für diesen Bereich Menschen und somit Arbeitnehmer zu finden. Ich habe eine Leidenschaft für dieses Thema, denn in diesem Bereich habe ich meine Ausbildung gemacht und kenne mich aus.

Bildung

Bildung fängt schon im Kindergarten an und setzt sich über die Grundschulen bis zu den weiterführenden Schulen fort. Danach beginnt die berufliche Bildung. Ich will mich stark dafür machen, dass jedem Kind jederzeit und egal unter welchen Voraussetzungen, alle Möglichkeiten offenstehen.

Mobilität

Im Hinblick auf den Klimaschutz müssen wir heute über eine neue Form der Mobilität nachdenken. Gerade im nördlichen Kreis Warendorf ist es wichtig, den öffentlichen Personennahverkehr, also Bus und Bahnanbindungen, auszubauen und neue Mobilität zu schaffen. Packen wir es gemeinsam an, da geht mehr!

Meldungen

Die schwere Last der Kommunen

Ein Esel beladen mit zwei schweren Säcken: „Altschulden“ steht auf dem einen, „Corona-Lasten“ auf dem anderen. Der Esel droht unter dem Gewicht zusammenzubrechen, er geht in die Knie, schwitzt. Das Tier steht symbolisch für viele nordrhein-westfälischen Kommunen: Sie sind es,…

Nordrhein-Westfalen, Du entscheidest!

Am 15. Mai ist es so weit: Dann dürft Ihr entscheiden, wer die Zukunft unseres Landes gestalten darf. Thomas Kutschaty oder weiter mit Wüst – noch ist die Situation völlig offen. Jetzt zählt jede Stimme. 10 gute Gründe, am Sonntag…