Der Wahlkreis 86 - Warendorf I - Nordkreis Warendorf

Der Wahlkreis 86 – Warendorf I

Mein Wahlkreis und meine Heimat

Der Kreis Warendorf und die Gemeinde Beelen ist schon immer meine Heimat. Die Region und die Menschen hier liegen mir besonders am Herzen. Es ist mir wichtig, deinen Anliegen zuzuhören und sie mit einer bodenständigen Haltung anzugehen. Vieles in unserer Region können wir besser machen, als bisher. Gemeinsam können und werden wir diese Dinge anpacken. Dafür gebe ich als zukünftiger Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis 86 – Warendorf I mein Wort.

Deine Stimme für mich

Am 15. Mai 2022 bin ich Euer Kandidat für den NRW-Landtag im sogenannten Wahlkreis Warendorf I. In jedem Wahlkreis treten unterschiedliche Direktkandidaten für unterschiedliche Parteien an. Mein Ziel ist das Direktmandat! Das bedeutet für Euch, wenn Ihr aus dem nördlichen Teil des Kreises kommt, könnt ihr unter anderem mich auf dem Stimmzettel ankreuzen. In der Auflistung auf dieser Seite findet Ihr heraus, ob euer Dorf, eure Gemeinde oder eure Stadt auch zum Wahlkreis Warendorf I gehört. Wenn ja, habt Ihr die Gelegenheit, im Mai für authentische Politik zu Stimmen: Bodenständig bleiben, zuhören und handeln! Das ist mein Motto. Und darum bitte ich Euch: Ich würde mich über Eure Stimme bei der Landtagswahl am 15. Mai 2022 freuen.


Wer gehört zum Wahlkreis 86 – Warendorf I? In diesen Städten und Gemeinden könnt ihr mich wählen

Beelen

Es ist nicht nur die kleinste Gemeinde im Kreis Warendorf, sondern wie ich finde auch die Schönste: Meine Heimatgemeinde Beelen. Mit unseren etwa 6000 Einwohner*innen wohnen wir ländlich, aber nicht abgeschieden. Direkt an der Bahnstrecke Bielefeld-Münster gelegen, sind die Oberzentren gut erreichbar, wenngleich die Verbindungen noch öfter und zuverlässiger fahren könnten. Dafür will ich mich einsetzen! Wir müssen unsere gute Infrastruktur vor Ort erhalten: Nahversorger, Sportstätten und öffentliche Einrichtungen.

Webseite der Gemeinde Beelen | Webseite der SPD Beelen

Ennigerloh

Mit ihren knapp 20.000 Einwohner*innen liegt die Stadt Ennigerloh mitten im Kreis Warendorf, zählt aber zum nördlichen Wahlbezirk. In der Stadt mit SPD-Bürgermeister gibt es nicht nur lohnende Ausflugsziele, vielfältige Kultur- und Sportaktivitäten und vielfältige öffentliche Angebote, sondern auch sehr viele gastfreundliche Menschen! Das konnte ich bei meinen Besuchen dort immer wieder feststellen. Ennigerloh ist aber nicht nur eine schöne Stadt in einer reizvollen Naturlandschaft, sondern auch ein wachsender Wirtschaftsstandort mit einer hervorragenden verkehrstechnischen Infrastruktur, die es zu erhalten und zu fördern gilt. Und: Die Menschen vor Ort brauchen einen Ansprechpartner, der ihren Anliegen bodenständig zuhört, und diese dann im Landtag vertritt!

Webseite der Stadt Ennigerloh | Webseite der SPD Ennigerloh

Oelde

Die Wirtschaftsstarke Stadt Oelde mit ihren Ortsteilen Stromberg, Sünninghausen, Keitlinghausen und Lette gehört auch zum Wahlkreis 86 – Warendorf I. Mit seinem bekannten Vier-Jahreszeiten-Park auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände, dem Geisterholz oder auch den vielen Sportstätten wie dem Jahnstadion bieten sich in Oelde viele Freizeitmöglichkeiten. Auch die belebte Innenstadt mit dem Marktplatz rund um die St. Johannes-Kirche ist sehens- und lebenswert. Das weiß ich wertzuschätzen – genauso wie die Menschen vor Ort! Sie brauchen einen verlässlichen Ansprechpartner für ihre Anliegen. Ich werde das als Landtagsabgeordneter sein.

Webseite der Stadt Oelde | Webseite der SPD Oelde

Ostbevern

Natürlich vielseitig. Das ist das Motto der Gemeinde Ostbevern ganz im Norden des Kreis Warendorfs und meines Wahlkreises Warendorf I. Als Fairtrade-Gemeinde setzt sich die Gemeinde schon jetzt für fairen Handel ein – und auch die Menschen vor Ort verdienen einen Faire Umgang! Politik darf menschen nicht ausschließlich vorschreiben, wie sie zu leben haben! Politiker müssen ansprechbar sein, sich bodenständig auf ihre Anliegen einlassen und dann auch entsprechend handeln – und sich dabei nicht von Wirtschaftsinteressen leiten lassen. Dafür stehe ich als zukünftiger Landtagsabgeordneter.

Webseite der Stadt Ostbevern | Webseite der SPD Ostbevern

Sassenberg

Die Stadt Sassenberg wurde gebildet aus den früheren Gemeinden Sassenberg und Füchtorf und den größten Teilen der Gemeinden Dackmar und Gröblingen. Als Stadt mit großem Freizeit- und Erholungswert hat Sassenberg auch einige tolle Veranstaltungen zu bieten: Den Fürchtorfer Spargelfrühling, die Pfingstmusikschau, den Triathlon am Feldmarksee… Aber: Nicht nur die Veranstaltungen können sich sehen lassen, auch die tolle Landschaft und die Gastfreundschaft der Menschen, die ich immer wieder erleben darf und durfte. Ich möchte Ihre und Eure Anliegen für Sassenberg und drumherum gerne mit in den NRW-Landtag nehmen.

Webseite der Stadt Sassenberg | Webseite der SPD Sassenberg

Telgte

Wenn man vom Münsterland spricht, dann kommt man um Telgte nicht drumherum: Direkt angrenzend an die Münsteraner Stadtgrenzen ist die Stadt Telgte nah dran am großen Oberzentrum der Region, bietet aber trotzdem die tollen Vorteile des ländlichen Raums! Direkt am Ufer der Ems und durch die schöne historische Altstadt im Schatten der Propsteikirche St. Clemens zeichnet sich ein malerisches Bild. Spaziergänger und Radfahrer freuen sich über gut ausgebaute Rad- und Wanderwege, die Touren, weitab vom Straßenverkehr, durch herrliche Naturlandschaften ermöglichen. Bekannte Strecken, wie der EmsRadweg oder die 100-Schlösser-Route führen deshalb auch durch Telgte. Das muss im Landtag von NRW gesehen und gehört werden – ich möchte deshalb die Bürgerinnen der Kleinstadt bodenständig vertreten!

Webseite der Stadt Telgte | Webseite der SPD Telgte

Warendorf

Die Pferdestadt Warendorf ist auch unsere Kreisstadt. Zu ihr gehören die Ortsteile Milte, Einen, Müssingen, Freckenhorst und Hoetmar! Damit ist hat Warendorf das flächenmäßig größte Stadtgebiet im Kreis. Genauso wie ich für die Menschen in den kleineren Gemeinden da sein möchte, will ich auch die Bürger*innen der Stadt Warendorf im Landtag vertreten. Mein Anspruch hierbei ist es, die Anliegen bodenständig aufzunehmen und entschlossen politisch zu handeln! Das schließt übrigens auch die Hauptverkehrsroute durch Warendorf mit ein: Die B64n. Die Planungen sind älter als eine ganze Generation – hier muss mehr auf die Bürger*innen und ihre Wünsche eingegangen werden. Eins meiner Kernthemen.

Webseite der Stadt Warendorf | Webseite der SPD Warendorf